Donnerstag, 19. März 2015

Stamping Test

Ich bin gerade immer wieder dabei die Astor Lacke dem Stampingtest zu unterziehen, parallel dazu mache ich mich mit meinem neuen Creativ Stamper vertraut.


Für diese Maniküre habe ich als Basislack den "Pure Blue" aus der Catrice Nude LE und als Stampinglack "Chic Countyside" von Astor verwendet.



Mit meinen neuen Creativ Stamper habe ich, wenn ich ehrlich bin, nach ein paar Kennenlernschwierigkeiten, die aber schon etwas besser werden, die 100% Technik, damit alles gleich und perfekt wird, habe ich noch nicht gefunden.

Wenn man aber den kleinen Finger mit dem Ringfinger vergleicht, sieht man einen deutlichen Unterschied, mit dem ich so nicht gerechnet hätte. Am kleinen Finger habe ich noch meinen alten Stamper verwendet auf dem Ringfinger den Creativ Stamper und es ist auch der erste Nagel der fast perfekt geworden ist.


Der Stamper sieht übrigens so aus und ist gerade in aller Munde, Köpfe und Finger.


Es kann gut sein, dass ich ihn noch einmal ganz ausführlich vorstelle, sofern ich ihn irgendwann perfekt beherrsche - wovon ich ausgehe. Wichtig allerdings zu sagen, dass dieser Stamper nicht mit Aceton oder Nagellackentferner allgemein in Kontakt kommen soll, da sonst das Kissen nach und nach zerfällt. Zudem soll man ihn Luftdicht aufbewahren, damit das Kissen nicht austrocknen kann.
Als einziger deutscher Shop, ist er bei Lovenails erhältlich.

Als Stamping Schablone habe ich die BP-L003 von Born Pretty verwendet.




Eure Angelina

Mit dem Gutschein Code SXWQ10 erhaltet ihr 10% auf euren Einkauf im Born Pretty Store. 

Kommentare:

  1. Ich muss den Stamper auch unbedingt mal ausprobieren :)
    und vielen Dank fürs verlinken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du das noch nicht getan? Na dann mal los :-D

      Löschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.