Samstag, 25. April 2015

Rezept - Tomatenmarmelade

Kennt ihr die Tomatenmarmelade von Edeka aus der RTL Sendung mein Erfolgsrezept?

Bei uns ist die ja fast immer ausverkauft und von der Würze finde ich sie ja etwas fad und so kam es, dass ich mich nun einfach mal selber rangetraut habe.


Ich habe meine Marmelade nun schon mehrfach gekocht und jedesmal etwas am Rezept rumgebastelt, bis sie so war, dass ich sie perfekt fand.


Zutaten:
1 Dose gehackte Tomaten
100g Gelierzucker 3zu1
1/2 Zwiebel
Olivenöl
Salz, Pfeffer, Chilli, Basilikum,
wer mutig ist kann natürlich auch Knoblauch verarbeiten oder auch Zimt.

Die Marmelade mit Zimt hat uns beim Testen in 2 Lager geteilt, die einen fanden es super, die anderen meinten, dass dann die Marmelade etwas von Weihnachtesgebäck hätte.
Ich gehöre eindeutig zu den Personen, die die Marmelade ohne Zimt lieber mögen.

Das Kochen dieser Marmelade ist total einfach.

Zwiebeln ganz fein schneiden und in Öl anschwitzen. Die Tomaten dazugeben und erhitzen, wenn die Tomaten kochen, den Gelierzucker und die Gewürze dazugeben und 4 Minuten kochen lassen.
Zur Sicherheit abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.
Nun in die Gläser füllen und verkehrherum hinstellen.


Im Internet findet man zahlreiche Vordrucke für Marmeladen Etiketten, hier habe ich mir welche ausgesucht und diese passenden beschriftet.



Eure Angelina

1 Kommentar:

  1. Guten Morgen Angela, oh, ich beneide Euch, Ihr seid alle so kreative Talente in der Küche. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.