Dienstag, 7. April 2015

Test - Vanish GOLD

Vor einiger Zeit trudelte ein Testpaket des neuen Vanish Gold bei mir ein.


Enthalten:
1x Vanish Gold
1x weißes T-Shirt
3x Fleckenflüssigkeit

Als Flecken wurden Cola, Öl und Jod mitgeschickt.


Ich habe also alle Fleckenmacher auf dem T-Shirt verteilt und zudem noch Ketchup verwendet.


Damit Vanish gegen die Flecken "kämpfen" kann, wird im Messlöffel eine Art Paste angerührt. 1/3 Pulver mit 2/3 warmen Wasser (max. 40 C)


Die Paste kommt nun auf die Flecken und wird mit der Unterseite des Löffeln bearbeitet. Nach 30 Sekunden sollen nun die Flecken weg sein.

Hier fiel mir dann auf, dass die Flecken aus den Flaschen sofort heller wurden und nicht mehr zu sehen waren, der Ketchup Fleck hielt sich dagegen hartnäckig.


Ich habe dann angefangen ein bißchen rumzuexperiementieren und musste feststellen, dass sich das Jod sogar mit klarem Wasser auswaschen läßt - komisch, dürfte doch eigentlich nicht gehen, oder?

Auf der Packung werden folgenden Flecken aufgelistet, die Vanish Gold bekämpfen kann:
Rotwein, rote Bete, Früchtetee, Himbeeren, Soja Soße

Von den Sachen hatte ich leider nur Soja Soße da und die geht mit Vanish wirklich raus, ob sie auch ohne Vanish rausgeht, weiß ich nicht.

Ich habe nun das T-Shirt noch in die Waschmaschine gepackt inkl. einem weiteren Löffel Vanish zum normalen Waschmittel, ich wollte Vanish wirklich alle Chancen geben.


Sowohl Öl als auch Ketchup hat Vanish Gold nichr ganz entfernt, die anderen Flecken sind rausgegen, wobei Cola sich immer rauswaschen läßt und die Echtheit des Jodes möchte ich eh anzeifeln.

Vanish Gold mag ein gutes Fleckenmittel sein, aber eine Wunderwaffe ist es dennoch nicht.

Eure Angelina

Kommentare:

  1. cool das du sowas testest! :D
    ich hätte mir ja doch etwas mehr von dem "wundermittel" erwartet..~ so wie das in der werbung in himmel gehebt wird O.o

    AntwortenLöschen
  2. die wahre herausforderung liegt ja auch immer in nicht mehr ganz so frischen flecken.... als mutter eines kleinkindes habe ich tagtäglich mit vollgekleckerten, angemalten kleidungsstücken zu kämpfen - mein liebstes fleckenmittel ist u bleibt die (sommer-) sonne!!! ;D

    AntwortenLöschen
  3. Huhu, das Testpäckchen habe ich auch bekommen und heute endlich meinen Beitrag veröffentlicht. Weil du wie ich auch noch was anderes auf das T-Shirt geklatscht hast, habe ich mal ganz dreist deinen Beitrag verlinkt :)

    http://beladevojka.blogspot.de/2015/05/pr-sample-vanish-gold-oder-wie-man-ein.html

    Meine Schuhcreme und der Lippenstift sind leider auch nicht rausgegangen. :(

    Viele Grüße, Penguin Lacquer/ Bela Devojka/ Bianca :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.