Dienstag, 21. April 2015

Wolkenseifen - Deocreme

Vor kurzem durfte ich ja ein paar Produkte von Vegane Pflege testen und bin so auch auf dem Shop Wolkenseifen gelandet, da beide Shops von der gleichen Person geführt werden.

Auf die Deocremes von Wolkenseifen hatte ich schon lange ein Auge geworfen, soviele positive Bewertungen und Blogpostes können wohl nicht irren. Nachdem mir die Deocremes von Vegane Pflege (hier geht es zum Blogpost) so gut gefallen hat, habe ich mich dann auch endlich an eine Bestellung bei Wolkenseife rangetraut, allerdings erstmal nur eine Sorte bestellt.

Von der Deowirkung war ich total begeistert, auch wenn mir der Duft dann noch nicht ganz so zugesagt hat, im ersten Moment. Da aber ganz viele Proben im Paket waren, konnte ich mich munter durch das Deosortiment schnuppern und habe später dann noch einmal ein Mahmutbestellung losgeschickt.

Derzeit verwende ich 3 Deocreme im Wechsel und diese möchte ich euch heute gerne näher vorstellen:


Die Deocreme von Wolkenseifen zeichnet aus, dass sie ohne Aluminiumzusätze hergestellt werden, aber dennoch eine sehr starke Wirkung gegen Schweißgeruch haben. Das Schwitzen wird durch sie nicht gemindert, aber die Achseln bleiben über viele Stunden frisch.

Alle die meinen Blog schon länger genauer lesen, wissen dass ich ja eigentlich nur Deos mit Aluminium benutze, da bei mir alle anderen nach kürzester Zeit versagen. Die Deocremes von Wolkenseifen sowie von Vegane Pfelge helfen bei mir wirklich und unter dem Armen blieb es immer den ganzen Tag über frisch, auch wenn es sehr warm war.
Selbst die T-Shirt rochen nach einem Tag unter den Armen nach der Deocreme und nicht nach durchgeschwitzt.

Mein absoluter Liebling ist die Sorte "Masculine". Diese Deocreme hat einen ganz tollen Duft, dieser ist eine Spur herber als alle bei anderen Sorten und erinnert etwas an hochwertige Männerpflegeprodukte. Da man dieses Deo ja wirklich nur Punktgenau aufträgt, können auch Frauen sehr gut diesen Duft verwenden.

"Die maskuline Version duftet nach einem klassischen Herren Eau de Toilette und ist auch bei unseren weiblichen Kunden sehr beliebt.
Eine natürliche, vegane Deocreme, die weder Konservierungsstoffe, noch Aluminium noch sonstige unangenehme Inhaltsstoffe führt."

Als die neutrale Sorte und sowohl von Männer als auch von Frauen verwendbar, ist die Sorte "Perfect Day". Dieses Deocreme riecht wirklich eins zu eins nach Nivea Creme - leicht pudig ein Hauch von Baby. Ich mag sie sehr gerne, da sie so leicht, zart und dezent im Duft ist, bzw. vom Duft nicht ins Gewicht fällt.

"Unser Duft "Blue No. 1" in einer Deocreme. Der Favorit aller, die den Cremeduft aus der blauen Dose der Kindheit lieben.
Eine natürliche, vegane Deocreme, die weder Konservierungsstoffe, noch Aluminium noch sonstige unangenehme Inhaltsstoffe führt."

An die Sorte "Be my Baby" musste ich mich erstmal gewöhnen, beim ersten Öffnen der Dose war ich etwas enttäuscht, da der Duft doch sehr penetrant riecht und nicht so zart und fein, wie ich es mir gewünscht hätte. Auf der Haut wirkt der Duft dann aber wieder anders als in der Dose und dort kommt dann auch der typische Babyduft zum Vorschein.

"Der warme Babypuderduft für Kuschelmäuse in einer Deocreme. Sanft, rund und balsamisch mutet er an, lassen Sie sich von diesem Duft umarmen.
Eine natürliche, vegane Deocreme, die weder Konservierungsstoffe, noch Aluminium noch sonstige unangenehme Inhaltsstoffe führt."

Bei Wolkenseifen gibt es alle Deocremes in 2 Größen.
25ml für 5,50 Euro
50ml für 7,50 Euro

Bei meiner zweiten Bestellung hatte ich irgendwie geschlafen und mir kleine Dosen bestellt. Ich persönlich mag meine große Dose von der Anwendung viel lieber, da ich da mit dem Finger über die Creme streichen kann, bei den kleinen Dosen komme ich leider mit den Fingernägeln nicht richtig rein und muss die Creme auch mit den Nägeln entnehmen.


Die Konsistenz  müsst ihr euch vorstellen, wie von Babycreme, also sehr fest, erst bei Körperwärme wird sie flüssig und lässt sich dann auch problemlos in die Haut einmassieren.


Eure Angelina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.