Donnerstag, 11. Juni 2015

Manhattan - Endless Perfection Make Up

Seit April gibt es von Manhattan ein neues Make Up.

Es trägt den Namen "Endless Perfection", vielleicht habe ihr die großen hohen Flaschen bereits bei dm und Co gesehen.


Make Up

  • Haut-Perfektionierendes Make Up mit hoher Deckkraft für ein makelloses und porenfreies Finish.
  • Das Hydra Serum hilft, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, sie fühlt sich sanft und ebenmäßig an.
  • Die öl-freie Formel widersteht Hitze, Schweiß, Luftfeuchtigkeit und färbt nicht ab - bis zu 24 Stunden lang! 
  • Dermatologisch getestet


Mir wurden 3 der 8 Farben zum Testen zu geschickt.


Die Noucen bewegen sich zwischen dem Make Up ganz links zu dem ganze recht (hellerst und dunkelster Ton)



Ich habe euch die drei Farben nun mal auf dem Arm geswatcht, von oben nach unten:
  • 56 light porcelain
  • 58 soft ivory
  • 68 natural bronze




Unterm Strich muss man aber wirklich im Laden testen, welcher Ton der richtige für einen ist. Hierbei ist zu beachten, dass dieses Make Up beim trocknen noch etwas nachdunkelt.

Die Deckkraft ist dabei wirklich erstaunlich und auch die Haltbarkeit ist sehr gut.

Eure Angelina

*PR-Sample*

Kommentare:

  1. hab die schon gesehen u festgestellt, dass es mit diesem light porcelain tatsächlich mal eine sehr helle foundation ins drogerie sortiment geschafft hat.
    hast du eine dieser foundations auch mal im gesicht getestet? kannst du da etwas über das auftragen sagen u ob es durch die hohe deckkraft maskig wirkt oder natürlich? danke schon mal u schönes Wochenende!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin ja da nicht so im Bilder - nicht so meine Baustelle, aber von anderen weiß ich, dass es sich am Besten mit den Fingern auftragen läßt und das welche schon die zweite Flasche gekauft haben, weil es so toll ist.
      Vielleicht testest du einfach mal bei dm an Dir selber aus.
      lg Angelina

      Löschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.