Freitag, 28. August 2015

Neu: Schnelle Schönmacher ­ Gesichtsmasken von Balea

für ein entspanntes und rundum gepflegtes Hautgefühl hält die dm-Marke Balea zwei neue Gesichtsmasken im praktischen Sachet bereit: Die Lavendelmousse-Maske und die Creme-Öl Maske verwöhnen die Haut intensiv und sind die optimale Ergänzung zur täglichen Pflege. Gerade während der kalten Jahreszeit sind sie unverzichtbar!



Balea Lavendelmousse-Maske (Neu ab September 2015/Limited Edition)
Zur Ruhe kommen und entspannen – die pflegende Lavendelmousse-Maske umschmeichelt die Haut mit einer innovativen und zartschmelzenden Mousse-Textur. Wertvolles Lavendelöl aus der Provence entfaltet nach dem Auftragen einen besonderen Wohlfühlmoment. Natürliches Mandelöl, reich an ungesättigten Fettsäuren, fördert die Regeneration und verleiht der Haut Geschmeidigkeit und Zartheit. Sheabutter pflegt die Haut und schützt sie vor dem Austrocknen. Panthenol spendet Feuchtigkeit, beruhigt und fördert den Erholungsprozess der Haut. 2 x 8 ml kosten 0,45 Euro (100 ml – 2,81 Euro)



Balea Creme-Öl Maske (Neu ab Oktober 2015)
Zartschmelzende Pflege: Die reichhaltige Maske versorgt die Haut nachweislich intensiv mit Feuchtigkeit*. Hochwertige Lipide aus Arganöl, Traubenkernöl und Sheabutter pflegen die Haut besonders geschmeidig und bewahren sie vor dem Austrocknen. Provitamin B5 spendet Feuchtigkeit, beruhigt und fördert den Erholungsprozess der Haut. Vitamin E schützt die Haut vor lichtbedingter Hautalterung. 2 x 8 ml kosten 0,45 Euro (100 ml – 2,81 Euro)

Kommentare:

  1. Die Masken klingen ja echt interessant. Einziehen wird aber nur die 2. , da ich von Lavendel leider immer Kopfschmerzen bekomme.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist schade, ich liebe Lavendel über alles, aber es gibt schon diverse Produkt da ist der Duft so künstlich, dass ich ihn auch nicht mehr mag. Ich bin gespannt wie es bei der Maske ist.

      Löschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.