Sonntag, 18. Oktober 2015

Messe: Beauty Forum 2015 - München

Es ist mal wieder soweit und die Beauty Forum München öffnete dieses Wochenende ihre Türen. Ich war gestern vor Ort, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass der Samstag für mich einfach der bessere Messetag ist.

Da ich diese Jahr wieder mal alleine auf der Messe unterwegs war, konnte ich mir die Zeit nehmen, die ich in der Halle C1 mit der Schwerpunkt Nägel einfach brauchte und so ging es als erstes an den Stand von American Nails.


Die liebe Claudia von American Nails zeigte und erklärt mir alles ganz genau und gab mir einige Produkte mit, die ich euch bald genauer vorstellen werden, es brennt mir schon auf den Nägeln die Lacke bald auszuprobieren.
Zumal ich diese Marke beim "Eure Lackdealer" schon länger verfolge und es da so tolle Lackfarben gibt.


Oben im Bild seht ihr die Polierfeile und ich habe vorher noch nie eine bessere Feile in dieser Art verwendet. Mein Testnagel glänzend immer noch als hätte ich Klarlack verwendet, ich zeige sie euch ganz bald genauer und hoffe, dass der Lackdealer sie dann schnell für euch ins Sortiment nimmt.

Beim weiteren schländern duch die Halle traf ich auf die einen Stand mit UV- Lacken von Gelish und Lacken der Marke "Morgan Taylor". "Hand & Nails Harmony" ist gerade dabei einen Onlineshop für Endverbraucher zu eröffnen.
Von Gelish bin ich bereits ein großer Fan und sie sind für mich die besten UV-Lacke, da die Qualität wirklich super ist und der Preis noch erschwinglich. Auf die Lacke von Morgan Taylor bin ich schon sehr gespannt, da ich sie schon lange auf US Blogs bewundert habe, aber selber noch nicht verwendet habe.


Weiter ging es dann zu Sascha und an den Stand von Catherine, wo heute auch ein Bloggertreffen mit der lieben Myriam und ihrer Kampagne "Fuck Cancer" stattfindet, die von Catherine Nails unterstützt wird. Natascha Ochsenknecht wird ebenfalls auf der Messe sein und neben ihren Lacken ihre neuen Lippenstifte vorstellen.

Von Myriam gibt es eine Favoriten Lackkollegion:



Sascha war wieder so lieb mir ein paar PR-Sample in meiner Tüten zu packen und so bin ich schon sehr gespannt auf das Lack-Duo "Paparazzi und Fatima", die zwei Glammer Lacker und natürlich die neue Remover Box mit Himbeerduft.


Dann ging es noch weiter auf Entdeckungsreise und ich hätte mich mal wieder schwindlich kaufen können, es gibt so viele tolle Sachen.
Folgende Produkte habe ich mir dann gekauft:




In der letzten Halle war auch die Marke "http://www.shuyao.de" mit einem Stand vertreten und ich finde diese Art der Teekultur wahnsinnig praktisch, faszinieren und total lecker.
Ich hoffe, dass ich euch den Tea to go Maker mit dessen zahlreichen Vorteilen bald genauer vorstellen darf.

Eure Angelina

Kommentare:

  1. Schöne Sachen hast du da mitgebracht! Die Morgan Taylor Lacke sind toll, ich habe auch ein paar. Wie heißt denn der Vinylux-Lack?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist Nordic Lights aus der aktuellen Holiday Kollektion. Kannst du über Claudia -Euer Lackdealer beziehen. Ich hatte auf den schon bei den Presse Bildern ein Auge geworfen. Lg Angelina

      Löschen
  2. Hallo Angelina,
    deine Info über Gelish klingt interessant. Ich (privatperson) überlege zurzeit ein UV lack system anzulegen, da ich keine Zeit zum trocknen des normalen lacks habe. Habe schon viel gutes von Gelish auf englischen webseiten gelesen, allerdings scheint gelish in deutschland bisher noch nicht aktiv gewesen zu sein. Du schreibst, sie planen einen online shop in deutschland? das wäre toll. hast du mehr info dazu? ich wohne zwar auch in muenchen, habe die messe aber leider verpasst. vielen dank! diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Diana,
      leider habe ich von der Firma an diesem Stand nie wieder etwas gehört.
      Gelish kannst du in Deutschland über Zoga-Beauty bestellen, allerdings solltest du dir überlegen, ob du nicht doch in den USA via ebay oder Amazon bestellen möchtest, dann kostet ein Lack inetwa die Hälfte.
      lg Angelina

      Löschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.