Mittwoch, 23. Dezember 2015

p2 - Carnevalesque

Nach langer langer Zeit darf ich euch mal wieder einen Teil einer kommende LE von p2 vorstellen.

In diesem Fall handelt es sich um die Carnevalesque LE, die es ab Januar bei dm gibt und die wohl eine Faschings-LE sein soll, ich finde, dass es sich hier auch schon um einen Sommervorboten handelt könnte, aber warum erfahrt ihr in der kommenden Vorstellung.


Diese Trend Edition ist von den Produkten sehr Augenlastig und bei den blauen Produkten hat man eine schön aufeinander abgestimmte Farbpalette.
Bei den anderen Farben gibt es jeweils keine Produktfamilien und es wird eine zubunte Mischung und so freue ich mich, dass ich die blaue Auswahl bekommen habe.

Beginnen wir mit dem flüssig Eyeliner, den es in blau und orange gibt.


Der blaue Eyeliner 010 unforgettable hat ein wundervolles Royalblau und hat einen Pinsel. Ich betone extra den Pinsel, da viele dieser Eyeliner eine Kegelspitze haben, die beim Auftragen manchmal ganz schon tricki sein kann.


Durch den Pinsel kann man diesen Eyeliner sehr präzise auftragen. Zudem ist dieser Eyeliner Wasserfest, was ihn für mich eben auch zum Sommerprodukt macht.
 

Ebenfalls Wasserfest ist der  Eye Shadow Chubby.


Hierbei handelt es sich um Lidschatten in Stiftform und dieses Produkt gibt es in den Farben blau, gelb und orange.


Dieser Stift ist toll, die Textur ist fein, leicht und pudrig, aber dennoch sehr Farbstark, die Haltbarkeit der absolute Wahnsinn. Ohne speziellen Augenmakeup Entferner oder Öl bleibt er dort wo er aufgetragen wurde, also ebenfalls ein tolles Sommerprodukt.

Für alle die Eyeshadow wollen, aber eben nicht Wasserfest, gibt es die normalen Lidschatten in den runden Dosen.
Erhältlich in den Farben blau, grün, lila.


Bei diesem Produkt finde ich die Verpackung total süß, leider ist die Pigmentierung nicht all zu hoch.


Und nun aber alle 3 Produkt aufgetragen und der Eyeshadow in Stiftform ist wirklich der Wahnsinn, der oberste Strich.


Farblich passend gibt hier auch eine Mascara, ebenfall in einem schönen Blau.



Als weitere Farbe gibt es diese Mascara noch in lila, auch hier sind die Produkte wasserfest.

Bei der Mascara handelt es sich leider wirklich um ein Faschingsprodukt, die Qulität ist hier leider sehr schlecht und für jeden Tag nicht zu gebrauchen.
Die Mascara setzt sich an der Bürstenhalterung fest und die Bürste bleibt somit ohne Farbe.


Dadurch muss man unzählig oft durch die Wimpern fahren, bis die Farbe dort überhaupt und dann noch gleichmäßig ankommt. Mädels mit dunklen Wimpern haben es dann auch noch zusätzlich schwer.
Durch das häufig tuschen, verkleben die Wimpern etwas und werden wahnsinng schwer. Bereits nach ein paar Stunden hatte ich das Gefühl Steine dort hängen zu haben.


Die Farbe dieser Mascara ist allerdings toll, wenn sie sich doch nur leichter tuschen ließe, d.h. eine andere Bürste wäre toll.
Die Haltbarkeit ist der absolute Wahnsinn, selber Duschen und Gesicht waschen mit warmen Wasser beeindruckt sie überhaupt nicht. Ohne ölhaltigen Entferner ist man hier wirklich aufgeschmissen.


Und für die ganz Mutigen gibt es in dieser LE sehr ausgefallene Wimpern zum Aufkleben.


Für die Lippen gibt es in dieser LE einen Lippenbalsam in Kugelform ala EOS.



Dieser Lipbalm riecht sehr lecker, nach was genau kann ich leider noch nicht sagen, da ich noch nicht so gut riechen kann, da Nase noch zu.
Die Pflege auf den Lippen ist toll, ABER wenn man mit der Zunge über die Lippen fährt, merkt man eben doch, dass es keine EOS ist. Der Geschmack ist etwas bitter und kosmetisch und so gar nicht wie bei EOS.

Von außen also ein EOS Zwilling von ihnen leider nicht so.


Und wie in fast jeder LE gibt es auch bei Carnevalesque Nagellack.


blau - 030 dress up


Diesen Lack müsst ihr euch unbedingt LIVE ansehen, er ist absolut traumhaft. Dieses Blau hat eine ganz zarten petrol Einschlag, den die Kamera nicht einfangen kann und den ich bis jetzt nur sehr selten bei Lacken gesehen habe.


grün - 010 let´s dance



Eure Angelina

PR-Sample

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.