Dienstag, 22. Dezember 2015

Produktvorstellung: Clear Jelly Stamper

Seit einigen Monaten gibt es einen neuen Nail Art Stamper auf dem Markt hinter dem viele Stampingverrückte, aber auch nicht so geübte Stamper schwer hinterher sind.

Es handelt sich um den Clear Jelly Stamper...


Das Besondere an diesem Stamper ist, dass er durchsichtig ist, was die Stampingmöglichkeiten auf einen Schlag vervielfältigt.

Genaues Platzieren des Motives ist nun mit dem Stamper nun gar keine Problem mehr. Schon bei der Aufnahme des Motives kann man es ganz leicht mittig auf das Stampingkissen platzieren, da man durch diesen Stamper einfach zuschauen kann.


Motiv wie gewohnt vorbereiten und durch drücken mit dem Stamper aufnehmen.


Da man das Motiv eben auch durch den Stamper sehen kann...


...kann man es nun genau an die Stelle setzten wo es auf dem Nagel hin soll.

Meinen ersten Versuch auf den Nägeln habe ich auch schon gestartet und bin von der Platzierung total begeistert, denn so kann man nun jeden Finger gleich aussehen lassen, was davor fast nicht machtbar war, auch Frech Stamping wird nun zum Kinderspiel


Vom Stamping an sich, bin ich noch nicht so begeistert, aber dieser Stamper muss sich wohl einstampen.
Erster Finger war der Ringfinger, dann Mittelfinger, Zeigefinger und dann kleiner Finger und bei jedem Finger wurde das Motiv besser.
Ich packe das Stamping-Kissen jetzt mal in die Tupperbox zum Creativstamper, dadurch wird er vielleicht auch schon besser.

Wichtig, der Clear Stamper darf nie und niemals mit der Feile angeraut werden, denn dann kann man nicht mehr durchschauen, auch Aceton und Nagellackentferner mag er nicht. Dadurch wird er drüb und das Silikon löst sich auf.
Ein Mädel hat ihren bereits durch Aceton eingebüßt und damit es nicht noch mehreren so geht, hat sie uns das Bild zur Verfügung gestellt.


Gereingt wird der Clear Jelly Stamper genau so wie der Creativ Stamper, nämlich mit Hilfe einer Fusselrolle.

Inzwischen gibt es diesen Stamper in zahlreichen Shops:

Lovenails für 9,45 Euro - hier geht es zum Angebot 
Born Pretty für 2,99 Dollar - hier geht es zum Angebot
Dashica für 8,95 Euro - hier geht es zum Angebot
Hypnotic Polish für 6,95 Euro - hier geht es zum Angebot 

Eure Angelina 

Kommentare:

  1. Wo hast du deinen denn bestellt? Überleg auch schon...vielleicht ist das stamping dann mal da, wo es hin soll ;)

    Lieben Gruß
    Sandra :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe meinen von Lovenails, finde ihn dort aber schon fast unverschämt teuer, aber dafür geht die Lieferung fix. Für alle die Zeit haben, würde ich Bornpretty empfehlen, der Preis ist absolut ok.
      Lg Angelina

      Löschen
  2. Danke für die Review! Endlich bei bornpretty, für 3$? Gekauft. ;3

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,
    Schöne Review...:)
    Jetzt müsste ich ihn mir glatt doch bestellen - für French finde ich ihn wirklich interessant :)
    Wo hast du ihn denn her?
    Wünsche schonmal schöne Weihnachten :)
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meiner ist von Lovenails, leider sehr teuer dafür schnelle Lieferung. French muss ich bald testen, habe so schöne Schablonen, die ich bis jetzt nicht nehmen konnte.

      Löschen
  4. Ach das ja n klasse Teil!!! Ich bekomme das echt nie hin mit dem gleichmäßigen stampen. Glaub den hol ich mir. Danke für den Bericht :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gibt es noch einige tolle Stamping Methoden, ich werde da bald nach ein paar Ideen zeigen, wo man ganz genau Stampen muss und das geht mit dem Super.

      Löschen
  5. Auf jeden Fall eine sehr wichtige Review! Ich will mir gar nicht vorstellen, wenn man den ohne Vorwissen bestellt und dann schön erst mal mit Nagellackentferner säubert. ^^

    AntwortenLöschen
  6. Der ist ja cool. Habe auch oft das Problem, dass das Stamping nicht da ist wo es eigentlich hin sollte. An die French Sachen hab ich mich gar nicht erst ran getraut.
    Wie lange dauert die Lieferung bei Born Pretty Store ungefähr? Hab da zwar schon mal bestellt, ist aber schon bisschen her und kann mich nicht mehr erinnern :D
    Aber super Teil, freue mich darauf mehr davon zu sehen bei dir :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.