Montag, 29. Februar 2016

Diamond Cosmetic - Semilac "UV- Hybrid"

Es gibt Zeit in meinem Leben, da möchte ich zwar lackierte Fingernägel, aber irgendwie fehlt die Zeit.
In diesen Phasen meines Lebens greife ich gerne auf UV Nagellacke zurück.

UV Nagellacke sind spezielle Nagellacke, die eine Mischung als normalen Nagellack und Gel darstellen. Sie sind schnell aufgetragen und halten bis zu 21 Tagen.

Ich habe schon einige Hersteller getestet und auch darüber geschrieben, heute habe ich eine weitere Marke für euch, die für wenig Geld wahnsinnig tolle Produkte herstellt.

Die Marke heißt "Diamond Cosmetic" und kommt ursprünglich aus Polen und die Preis liegen für UV-Lacke wirklich im günstigen Bereich und die Qualität stimmt.

Die Produkte dieses anerkannten Unternehmens haben bereits die Herzen der spanischen, italienischen, griechischen und natürlich auch der polnischen Frauen erobert. Alle Produkte haben die Zertifikate der Europäischen Union.


Für die absoluten Neustarter in diesem Bereich gibt es von Diamond Cosmetic ein Starter-Set und dieses möchte ich euch gerne vorstellen.


In diesem Set befindet sich alles was man eine UV Lack Maniküre benötigt.
  • UV-LED-Lampe 6 W, Garantie: 12 Monate
  • Semilac® BASIS 7 ml,
  • Semilac® TOP 7 ml,
  • Semilac® farbe nr 026 -7 ml,
  • Cleaner Nail Pure 50 ml,
  • Semilac® Remover 50 ml,
  • Folien zum Entfernen von Hybrid Lack 50 st.,
  • Zellettenrolle 250 st.,
  • Semilac® Striper,
  • Polierende Schleifblock Semilac Quality,
  • 1 Nagelfeile 100/180
  • 1 Nagelfeile 180/240.


50ml Remover - mit dem Mittel kannt man später den Lack vom Nagel entfernen.

50ml Cleaner - mit dem Mittel wird der Nagel vor der Anwendung abgewischt, damit er Staub-, Fett- und Fusselfrei ist. Nach der Maniküre nimmt man mit diesem Cleaner auch die Schwitzschicht vom Nagel (durch das Aushärten in der UV-Lampe entsteht eine klebriger Film, die sogen. Schwitzschicht, die entfernt werden muss)

UV-Lack Base Coat, UV-Lack Top Coat und eine Farblack in der Farbe "026 my love"


Verschiedene Feilen und der Semilac Striper (leider nicht auf dem Bild, er sieht aus wie ein Plektrum zum Gitarre spielen)


LED Lampe mit 30Sek Timer, passend für die Aushärtungszeit der UV-Hybrid Lacke.



Zahlreiche Zeletten z-B. um mit dem Cleanser die Nägel abzuwischen. Und eine Packung Remover Wrape.


Die sind super, da die Entfernung mit den zum Kinderspiel wird. Wattekissen mit Remover tränken und dann die Alufolie um den Finger wickeln.

Und mit all diesen Produkten kann es dann auch schon losgehen...
  1. Den Nagel auf die gewünschte Länge kürzen und mit Cleanser abwischen. 
  2. Den UV Base Coat auf die Nägel auftragen, dieser ist super, er hat die gleiche Konsistenz wie normaler Nagellack und läßt sich so ganz leicht auftragen.
  3. Nun die Finger für 30 Sek. unter die Lampe halten.
  4. Nun den Farblack auftragen. Hier merkt man die gute Quälität, da der Lack bereits mit einer Schicht fast deckend war, so werden die lackierten Nägel nicht so dick. Zudem ist auch hier die Konsistenz fast wie bei normalen Lack, was das Auftragen wirklich erleichtert.
  5. Wenn der Farblack perfekt sitzt, auch diesen 30 Sek. aushärten, wenn der Lack ausgehärtet ist, kann nichts mehr verändert werden.
  6. Nun nach Bedarf eine 2 Schicht Farblack auftragen und erneut aushärten.
  7. Nun den Nägel mit dem Top Coat versiegeln, hier sehr sorgfältig arbeiten, da diese Schicht am meinsten aushalten muss und auch diese Schicht in 30 Sek. aushärten lassen.
  8. Auf dem Nagel ist nun ein leicht klebriger Film (Schwitzschicht) diesen mit einer Zellette und Cleans abwischen.
  9. Und fertig sind die Nägel


Ich habe mich für die Farbe "074 prussian blue" entschieden und das besondere und tolle bei den UV Lacken ist der Glanz.


Das System von Semilac ließ sich wahnsinnig gut und einfach verarbeiten, wenn ich ehrlich bin, für mich bis jetzt das Beste System.

Die Haltbarkeit ist super und das wohl die Nageloberfläche nicht angefeilt wurde, bevor sie lackiert wurden.
Der Glanz und die Haltbarkeit tut ihr übriges und ich bin schwer verliebt.



Und auch das Ablösen ist ganz einfach.


Die Lackoberfläch mit einer Feile anfeilen bzw. anrauhen. Das Wattekissen in den Remover Wraps mit Removerflüssigkeit tränken und auf den Nagel legen und die Alufolie um den Finger wickeln. Nach ca. 10 Minuten das Wrap abnehmen und mit dem Striper den Lack vom Nagel schieben.

Alle Produkt aus dem diesem Set können auch einzeln bestellt werden und die Lackauswahl von Diamond Cosmetic ist riesig. Zudem gibt es alle UV-Lackfarben auch als normale Nagellacke.
Der Preis für die UV-Lacke liegt bei 7,45 Euro, die normalen Lacke kosten 3,99 Euro.
Zum Onlineshop geht es hier: http://diamondcosmetics.de
Das Porto ist mit 2,90 Euro pro Bestellung zudem ein richtiges Schnäppchen.

Mit dem Rabatt Code "angelinaswelt" erhaltet ihr zusätzlich noch 5% Rabatt auf alle Artikel im Shop (gültig bis 31.05.2016).
Eure Angelina

*PR-Sample*

Kommentare:

  1. Die Idee von UV-Lacken gefällt mir richtig gut :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch totaler Semilac Fan.
    Aber hast du bei dem Vitamin Base irgendwas positives bezüglich deiner Nägel gemerkt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe sie bis jetzt 2x verwendet und mag sich von der Anwendung sehr gerne, zudem läßt sie sich auch noch sehr gut wieder entfernen. Ob sich die Nägel allerdings durch sie verändert haben, kann ich noch nicht sagen.

      Löschen
  3. Wäre toll wenn du noch weiter testest und hier wieder berichten würdest.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt bereits weitere Berichte und noch mehr wird folgen.

      Löschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.